Tiere & Abenteuer

Zoophilosophie

Die Mitarbeitenden des Abenteuerlands Walter Zoo betrachten ihre Schützlinge als Botschafter ihrer Artgenossen in freier Wildbahn. Unsere Tiere sind eine Leihgabe der Natur, für die wir die Verantwortung übernommen haben. Als Vollmitglied der EAZA (European Association of Zoos and Aquaria) setzen wir die vier grossen Aufgaben und Ziele eines modernen und wissenschaftlich geführten Zoos um.

Natur- und Artenschutz

Wir möchten unsere Besuchenden dazu anregen, über die Natur und deren Lebewesen nachzudenken und selber einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Der Walter Zoo beteiligt sich an diversen Naturschutzprojekten und schafft auch für einheimische Arten Lebensräume.

Forschung

Wir pflegen unsere Schützlinge mit fachlicher Kompetenz nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und stellen somit sicher, dass die artspezifischen Bedürfnisse unserer Tiere befriedigt werden. Zudem ermöglichen wir Schulen und Universitäten, bei uns Forschung zu betreiben. Des Weiteren tragen wir mit verschiedensten Daten zu wissenschaftlichen Projekten bei, die zum Ziel haben, den Qualitätsstandard der Zoos ständig zu erhöhen.

Bildung

Unser Anliegen ist es, Wissen über Tiere und deren Lebensräume zu vermitteln. Wir möchten mit unseren Tierbegegnungen, Führungen und Schultierschauen Neugierde und positive Emotionen beim Publikum wecken und es somit für den Natur- und Tierschutz sensibilisieren. Mit Arten- und Informationstafeln vermitteln wir den Besuchenden viel Wissenswertes über unsere Tiere.

Erholung

Unser Zoo bietet den Besuchenden Erholung in einer naturnahen Landschaft mit Grillstellen, Spielplätzen und Restaurants. Aber auch unsere Tiere geniessen dank den weitläufigen und gepflegten Gehegen einen artgerechten Aufenthalt im Walter Zoo.